Die Ausstellung präsentierte eine beeindruckende Sammlung von historischen und modernen Computern. Die Schüler konnten hautnah erleben, wie sich die Technologie im Laufe der Jahrzehnte entwickelt hat – von den ersten mechanischen Rechenmaschinen bis hin zu den neuesten digitalen Innovationen. Besonders beeindruckend war die interaktive Gestaltung der Ausstellung, die es den Schülern ermöglichte, viele der ausgestellten Exponate selbst auszuprobieren.

Der Besuch im Heinz Nixdorf MuseumsForum war für alle Teilnehmer ein unvergessliches Erlebnis, das nicht nur das Verständnis für die Geschichte und Entwicklung der Computertechnik vertiefte, sondern auch das Interesse an den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) weiter förderte.

Weitere Informationen über das Heinz Nixdorf MuseumsForum und seine Ausstellungen finden Sie unter www.hnf.de.

  • Beitragsaufrufe 523548