Kontakt

Sekretariat - Frau Kessler:

02365-503326-11

sekretariat@eir.marl.de

Öffnungszeiten: Montags bis Freitags
8:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Formular "Anfragen an das Sekretariat" für Schülerinnen und Schüler(zur Abgabe bei der Klassenleitung)

 

   

Aktuelles Beratungsangebot zur Berufsorientierung  

Liebe Schülerinnen und Schüler der Stufen 9 und 10,

auch und gerade in Zeiten von Corona ist eine gute Beratung zur Berufsorientierung sehr wichtig.

Hier geht es zur Übersicht über alle Beratungsmöglichkeiten, die wir in Zusammenarbeit mit der AWO, der Handwerkskammer Münster und der Agentur für Arbeit anbieten können.

   

Fahrpläne der Einsatzwagen für die Ernst-Immel-Realschule  

Hier geht's zur Übersicht der Einsatzwagen-Fahrpläne:

Schulbeginn (externer Link )

Schulende (externer Link)

   

EIR Film  

   

Covid-19 - Elterninformation  

Aktuelles Corona-Handlungskonzept des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes NRW:

Handlungskonzept

Aktuelles zum Schulbetrieb und Corona (Link zur Seite des Schulministeriums)

Zur Seite des Schulministeriums 

 

 

   

Nachmittagsbetreuung  

Die Hausaufgabenbetreuung HIT & FIT findet wieder von Montag bis Freitag statt.

 

 

   

Crowdfunding-Aktion „Viele schaffen mehr“ der Volksbank

Der Elternverein nimmt mit dem Projekt „Schule in Bewegung“ an der Crowdfunding-Aktion „Viele schaffen mehr“ der Volksbank teil.

Hier weitere Infos

   

Informationen zum Girl's-/Boys'-Day 2023

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,


am 27.04.2023 findet der diesjährige Mädchen-Zukunftstag (Girls'-Day) bzw. Jungen-Zukunftstag (Boys'-Day) statt. Alle wichtigen Infos hierzu gibt es hier:

Infobrief (deutsch)  Infobrief (türkisch)   Infobrief (arabisch)   Infobrief (englisch)

   

Am 28. Februar hat eine Elternveranstaltung des Ministeriums für Schule und Bildung stattgefunden, in der sich interessierte Erziehungsberechtigte und Jugendliche über die duale Berufsausbildung informieren konnten.

Wer den Termin verpasst hat, findet über den folgenden Link eine Aufzeichnung der Veranstaltung:

Zur Aufzeichnung der Veranstaltung „Die duale Berufsausbildung als Chance für eine berufliche Karriere“  

Intensives Bewerbungstraining, Unterrichtsangebote, die sich gezielt mit Berufsorientierung befassen und ein engagiertes Studien- und Berufsorientierungs-(Stubo) Team, das sich auch durch Corona nicht ausbremsen ließ: die Ernst-Immel-Realschule wurde abermals mit dem Berufswahl-Siegel ausgezeichnet.

Vertreter aus den Bereichen Wirtschaft, Bildung und Medien bewerten die sich bewerbenden Schulen anhand eines Kriterienkatalogs. Dabei sind die Arbeitgeberverbände Ruhr/Westfalen das Projektbüro für das Mittlere Ruhrgebiet, so auch für den Kreis Recklinghausen. Sie fanden an der Ernst-Immel-Realschule Angebote, die inhaltlich aufeinander aufbauen, bereits in der fünften Klasse beginnen und in einer nachvollziehbaren Reihenfolge für die Schülerinnen und Schüler organisiert sind.

Die höheren Jahrgänge stellen mit ehemaligen Schülern Berufsorientierungsveranstaltungen auf die Beine, zwei Schülerfirmen wurden erfolgreich ins Schulportfolio integriert. Pandemiebedingt setzte das Stubo-Team Interessen- und Berufsorientierungstests ein und ermöglichte der Schülerschaft den Zugang zu Online-Ausbildungsmessen. Mit einem Unternehmen wurde darüber hinaus ein eintägiges Online-Praktikum realisiert und die Plattform „Logineo“ auch genutzt, um geschlechtersensible Berufe online zu reflektieren.

Die Schule definiert Berufsorientierung als langfristigen Prozess und festen Bestandteil der Schulzeit und ermöglicht der Schülerschaft eine frühzeitige, strukturierte und intensive Auseinandersetzung bezüglich der beruflichen Zukunft. Im Rahmen der Schülerbefragung im Audit sei deutlich geworden, dass sich die Schülerinnen und Schüler sehr gut beraten und recht sicher in ihrer Entscheidung für ihre weitere Laufbahn fühlen, so die Jury zu der zweiten Rezertifizierung der Ernst-Immel-Realschule. Im Kreis Recklinghausen gibt es nur eine weitere Schule, die das Berufswahl-Siegel trägt.

 

 Glückwünsche zur Rezertifizierung (Youtube-Link):

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

die Bewerbungsphase rückt trotz Corona immer näher. Damit ihr auch weiterhin gut beraten werdet, ist Frau Scharf von der AWO weiterhin für euch da!

Ihr könnt euch telefonisch beraten lassen oder mit Frau Scharf einen Einzeltermin zur Beratung vereinbaren. Frau Scharf ist jeden Donnerstag in der Zeit von 11:20-12-20 im BOB- Raum. Termine gibt es über Frau Kranitzki.

Als besonderen Service bietet euch Frau Scharf auch Hilfe bei euren Bewerbungsunterlagen an. Ihr könnt ihr eure Bewerbungsunterlagen per Mail schicken, und erhaltet dann eine Rückmeldung und gegebenenfalls Verbesserungsvorschläge.


Ihr könnt euch auch telefonisch oder per E-Mail bei Frau Scharf melden:

Tel.: 0176/16161075

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Es gehört schon zur Tradition an der Ernst-Immel-Realschule, dass am vorletzten Schultag die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 Bewerbungsgespräche simulieren. Die Schule erhält Unterstützung  von zahlreichen außerschulischen Partnern: Agentur für Arbeit, AWO, DEBEKA, Ergo Versicherungsgruppe, Evonik, Handwerkskammer Münster, HBBK, IPS, MB Care GmbH aus Gelsenkirchen, Sparkasse Vest, Vestolit und Volksbank.

   

Termine

 

15.03.2023

Projekt zur Stärkung kultureller Bildung - Pindakaas Musiktheater (Stufe 5 und 6)

21.03.2023

Besuch der DASA (Stufe 9)

27.04.2023

Girls'-Day / Boys'-Day

 

   

 

Unsere Realschule wird grünEIR!

Gegenwart verändern

Zukunft gestalten!

 

   
Beitragsaufrufe
392783
   
© Ernst Immel Realschule in Marl